Dr. Franz W. Hamann ist nach 10 erfolgreichen Jahren als geschäftsführender Vorsitzender der L.IN.K zurückgetreten. Im November ´20 haben dann alle Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt – deren Mitglieder satzungsgemäß Dr. Michael Scholtz als neuen geschäftsführenden Vorsitzenden berufen. Damit setzt sich die Führungsspitze der L.IN.K wie folgt (…) weiterlesen

Es gibt hin und wieder Schwierigkeiten, an einer Zoom-Videokomferenz teil zu nehmen. Es gibt dazu eine einfache Einführung unter https://www.youtube.com/watch?v=VCWKP6417TE (Eventuell diese Zeile direkt in den Browser eingeben).

Für Rückfragen steht Dietmar Messmer zur Verfügung (Tel. 07531 17669 oder 0177 4235877). 

Antwort von Frank Mienhardt , Baurechts- und Denkmalamt,  Abteilung Denkmalpflege der  Stadt Konstanz auf Anfrage eines unserer Mitglieder. Sie stellt die lesenswerte Entwicklung des Baues dar. 

"Das derzeitige Umbauvorhaben gründet, wie allgemein bekannt bzw. bereits kommuniziert, auf einem vereinsinternen (…) weiterlesen

Die BGP beschäftigt sich derzeit mit mehreren Themen gleichzeitig. Da ist ganz aktuell die OB-Wahl, dazu unsere Podiums-Diskussion am 21. 9., 19:00; Davor unsre Mitglieder-Jahresversammlung um 17:00, beides in der Petershausener "Mehrzweckhalle" (Jägerkaserne). Desweiteren der "Dauerbrenner" Lärm u.a. an der Seerhein-Promenade und Herosè-Park, (…) weiterlesen

An die

Stadt Konstanz
Baupunkt / ASU 

per e-Mail

Betrifft: Mangelnde Begrünung
Sehr geehrter Herr Wichmann,
der dramatische Rückgang der Insekten um mehr als 75 % ist mittlerweile in der
breiten Öffentlichkeit angekommen. Mit großer Sorge beobachten auch die mit der
Tierwelt im Landkreis Konstanz vertrauten Naturschützerinnen und Naturschützer
den (…) weiterlesen

Poser in der Bodan-, Schneckenburger, Reichenaustraße und Laube.

         Wer „liebt“ ihn nicht, den Knall des Auspuffs eines Poser (Personen, die mit ihren lauten Fahrzeugen und/oder ihrer auffälligen Fahrweise versuchen, andere durch Lärm zu beeindrucken), besonders nachts, wenn die jungen Mädchen an den (…) weiterlesen

Nach der Aufhebung des Pandemie bedingten „Lock-downs“ mit der Grenzöffnung zur Schweiz hat der Lärmpegel innerhalb unserer Stadt erheblich zugenommen. BGP und L.IN.Khaben sich zusammengeschlossen, um nach Möglichkeiten der Abhilfe zu suchen, auch unter Beteiligung betroffener Anrainer und dem Management der Hotels 47Grad und Harbr. Es gibt zwei (…) weiterlesen